Das ist A:KitZ!

Unsere Vision, die unsere Inhalte und unser Handeln bestimmt:

 

Wirkliche Chancengleichheit sowie echte, zukünftige Lebenschancen der im Großraum München lebenden Kinder aller gesellschaftlicher Schichten


Unser Leitbild für die tägliche Arbeit in den Einrichtungen und der Tärgerschaft:

 

Qualitativ hochwertige Angebote für alle Kinder, Familien und Mitarbeiter als positiver Beitrag zur jeweiligen Lebenssituation, zum Wohlbefinden und zur Zufriedenheit aller Beteiligten

 

Wir sehen hierbei folgende pädagogische Grundlagen als wesentlich an:

// Vereinbarkeit von Beruf und Familie

// Beobachtung und Evaluation der Kinder

// Partizipation im Beziehungsdreieck Eltern-Kinder-Mitarbeiter

// Moderation von Bildungs- und Erziehungsprozessen

// Geschlechtersensible Erziehung zur Förderung der Gleichberechtigung

 

Die themenbezogenen Inhalte, welche in jeder Einrichtung umgesetzt werden, um das Leitbild und die Ziele zu realisieren, sind:

// Interkulturelle Praxis und Sprache

// Bewegung, Rhythmik, Tanz, Sport und Musik

// Fragen und Forschen

// Lernen wie man lernt

// Soziale Kompetenzen und Widerstandsfähigkeit

 

Etwas genauer:

 

Jeder Mitarbeiter bringt seine Erfahrungen, Talente, Begabungen, Fähigkeiten und erlerntes Wissen in die tägliche Arbeit mit ein. Jede Einrichtung erhält so ihren individuellen und einzigartigen Charakter für alle Beteiligten - und bietet für unsere Mitarbeiter gleichzeitig die Möglichkeit, sich persönlich zu entfalten und den Arbeitsplatz sowie die Inhalte nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Basis für diese Gestaltung sind die pädagogischen Grundlagen des Trägers:

 

Im Allgemeinen

Unsere Kinderbetreuung findet im Rahmen der Großtagespflege statt.

Wir sind davon überzeugt, dass diese Form der Kinderbetreuung viele positive Aspekte vereint, welche sie als äußerst zukunftsweisend und vorteilhaft für alle Beteiligten werden lässt und somit eine wirkliche Ergänzung zu den klassischen Betreuungsformen (Krippe, Kindergarten, KiTa etc.) darstellt. Das Besondere daran ist, dass bei dieser Form maximal 10 Kinder gleichzeitig von 2 – 3 Fachkräften betreut werden, wovon mindestens eine Betreuungsperson pädagogische Fachkraft (Erzieher/in, Sozialpädagog/e/in) ist und durch eine bis zwei weitere pädagogische Fachkrafte oder qualifizierte Tagesbetreuungspersonen ergänzt wird.

Großtagespflege findet in kleineren, familiäreren Umgebungen als die ‚normalen‘ Kinderbetreuungsformen statt. Üblicher Weise in Räumlichkeiten mit ca. 100 qm. Dies stellt gleichzeitig einen großen Vorteil aus Sicht der Kinder dar, da eine individuellere und stressfreiere Betreuung durch die kleinere Gruppengröße möglich ist – deutlich familiennäher und mit sehr niedrigem Betreuungsschlüssel.

Auch die Arbeitssituation und somit Zufriedenheit der Mitarbeiter wird hierdurch deutlich gestärkt.

Durch die Organisation über das Sozialreferat profitieren Eltern von einer sehr kostengünstigen Betreuungsform bei gleichzeitig vielen inhaltlichen Vorteilen. Des weiteren ist für sozial schwächere Familien eine Kostenabstufung gegeben, bei welcher das Sozialreferat die Gebühren teilweise oder ganz übernimmt.

Das Angebot von A:KitZ! richtet sich somit in der gesellschaftlichen Breite ganz außdrücklich an alle Kinder und Familien!

 

Thema Qualität

Wir sind der Meinung, dass allen Kindern, unabhängig ihres sozialen Status und sonstiger gesellschaftsrelevanter Eigenschaften, die gleiche, hohe Qualität in der Kinderbetreuung zusteht. Es sollen hierdurch wirkliche Chancengleichheit und faire, zukünftige Lebenschancen geschaffen werden. Hierbei spielen neben der Pädagogik folgende Themen eine wesentliche Rolle:

 

// Vorbereitende Schulungen und Teambildende Maßnahmen für Mitarbeiter

// Sicherstellung der Vermittlung der pädagogischen Inhalte und lebende Konzepte

// Beobachtung und Weiterentwicklung der Kinder

// Konsistentes Beschwerdemanagement

// Elternbeiräte, Elternabende und aktiver Einbezug der Eltern

// Gesundheitsmanagement und Hygiene

// Reflektion und Teambesprechungen

// Mitarbeitergespräche

// Prävention sexueller Gewalt und Gefährdung des Kindeswohls

// Bewusste Übergänge

// Mediation, Beratung, Schulung, Supervision und trägerfördernde Aktivitäten

 

Leitbild

Wichtiger Bestandteil ist auch, dass die Trägerschaft von A:KitZ! gemeinnützig organisiert ist, was bedeutet, dass alle Mittel lediglich zweckgebunden eingesetzt werden dürfen.

Neben den Kindern, welchen unsere vollkommene Hingabe und all unsere Bemühungen zu Teil werden, spielen die Mitarbeiter eine wesentliche Rolle in unserem gesamtheitlichen Trägerverständnis.

 

Aus all diesen wesentlichen Merkmalen ergibt sich unser Leitbild:

Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter sind wesentlicher Bestandteil des Gesamtkonzeptes. Wir sind bestrebt, auch für sie die bestmöglichen Inhalte auf folgenden Grundlagen umzusetzen:

 

// Mitarbeiterführung und Personalmanagement (Wertschätzung, Motivation, Kommunikation, Partizipation, Bezahlung)

// Ausfallmanagement

// Weiterbildung und Gesundheitsprävention

// Personalgewinnung

// Mitarbeiterfokussierung

 

Querschnittsaufgaben

A:KitZ! kümmert sich auch darum, auf Grundlage der sich bietenden Vorteile der Gruppengröße, eine sehr individuelle und somit bei Bedarf ausgedehnte Eingewöhnung umzusetzen, um jedem Kind einen optimalen Start in die Einrichtung zu gewähren. Teil des Gesamtkonzeptes ist weiterhin, Öffnungszeiten individuell im Zeitraum von 07:30 – 17:30 Uhr anzubieten. Darüber hinaus soll auch die Möglichkeit bestehen, Kinder mit besonderen Bedürfnissen in unsere Einrichtungen zu integrieren. Selbstverständlich liegen uns die Gesundheitsförderung und der Gesundheitserhalt unserer Mitarbeiter am Herzen und findet entsprechend Beachtung. Auch konsequente Bio-Ernährung und die aktive Vernetzung im jeweiligen Stadtbezirk, mit anderen Einrichtungen und auf kommunaler Ebene, sowie der Einbezug von Fachstellen und externen Angeboten ist Teil unseres Vorhabens.